Startseite > Angebote > Peer Pool > Peer finden

Übersicht Peer Pool

In dieser Übersicht finden Sie alle im Pool registrierten Peers. Anhand der Suchkriterien können Sie einzelne Peers herausfiltern oder ohne Suche direkt alle gemeinsam anschreiben. Für Letzeres wählen Sie bei der Übersicht oben rechts neben "kontaktieren" das Kästchen an. So werden alle Peers ausgewählt und um ihnen eine Nachricht zu verschicken, klicken Sie zuunterst auf "Ausgewählte Peers kontaktieren".

Bitte beachten Sie, dass Sie unseren Nutzungsbedingungen zustimmen müssen, um eine Anfrage zu verschicken.

Bei Interesse an der Peer Weiterbildung "Experienced Involvement" finden Sie weiterführende Informationen hier.

Hansruedi Baetschmann

Geschlecht
männlich
Jahrgang
1947
Kurzer Vorstellungstext
Als Vater von 4 Kindern möchte ich nach einem vielfältigen Berufsleben in Lehre, Wirtschaft und Forschung und einem Beziehungsleben, das mich neben Höhen auch eigene tiefe psychische Krisen erfahren liess, mit meiner reichen Lebens- und Krisenerfahrung anderen Menschen zur Seite stehen.

Mein Angebot

Peer Weiterbildung
Experienced Involvement 2019-2020
Weitere Aus- und Weiterbildungen
dipl.math.ETH (1972), lic.oec.HSG (nebenberuflich,1979), Studium Neuropsychologie und Doktoratsstudium in Neurowissenschaften Universität Zürich (neben- und nachberuflich, 2008-2018), Wissenschaftskommunikation (nebenberuflich, 2003-2004), Ausbildung zum EX-IN-Genesungsbegleiter in Nürnberg (2019)
Meine Themen / Schwerpunkte
Depressivität, Suizidalität, Persönlichkeitsstörungen. Obige Themen auch im Zusammenhang mit Hochsensitivität (auch als Hochsensibilität bezeichnet), welche selber KEINE psychische Störung ist.
Mögliche Einsatzregionen
- Nach Vereinbarung -
Aargau
Appenzell Ausserrhoden
Appenzell Innerrhoden
Glarus
Graubünden
Schaffhausen
Schwyz
St. Gallen
Thurgau
Zug
Zürich
Mögliche Arbeitsinhalte
Einzelbegleitung von Betroffenen
Einzelbegleitung von Angehörigen
Referat halten
Projektarbeit (z.B. Implementierung von Peers, Mitarbeit in Konzepterstellung..)
politische Arbeit
Medien- und Öffentlichkeitsarbeit
Mitarbeit in der Forschung, wissenschaftliches Arbeiten
Dozent_in
Beratung
Artikel verfassen
Anderes (siehe separates Feld)
Anderes
Andere Arbeitsinhalte sind Unterstützung im Umgang und Kontakt mit Behörden und Institutionen und Unterstützung in Konflikt- und Rechtsfällen. Ein Einsatz ist je nach Arbeitsinhalt auch in der ganzen Schweiz möglich. Mein Praktikum als EX-IN-Genesungsbegleiter habe ich während eines halben Jahres (Nov.2018 - April 2019) mit einem 30 % Pensum bei Clienia AG Littenheid in den Stationen Akute Alterspsychiatrie und Psychotherapie absolviert. Ich setze mich ein für die Umsetzung der von den Begründern und Verbreitern der Peer-Bewegung geforderten Rahmenbedingungen für den erfolgreichen Einsatz von Genesungshelfern in Kliniken : Organisatorische Anpassungen, klare Arbeitsplatzbeschreibungen, gleicher Informationsstand wie Pflegepersonal, Teilnahme an Teamsitzungen, professionelle Nähe statt professioneller Distanz, empathisches Verständnis und gleichzeitig Impulsgebung für Veränderungen (in Anlehnung an DBT), Inklusion statt Stigmatisierung, Wagnis zur Unkonventionalität, etc. (vgl. z.B. Jörg Utschakowski, Experten aus Erfahrung). Als Neurowissenschafter mit einem naturwissenschaftlichen Weltbild habe ich ein nüchtern differenziertes Verhältnis zum Einsatz von Psychopharmaka und sehe sowohl deren Nützlichkeit, vor allem in akuten Krisensituationen, als auch deren Gefahren, speziell bei länger dauernder Einnahme. Äusserst wichtig ist mir dabei eine gründliche Aufklärung über alle Aspekte einer Medikation und das Mitspracherecht. Ich wende mich aber gegen sektirerische Verteufelung wie auch gegen blinde Verherrlichung solcher Mittel.
Sprachen
Deutsch
Englisch
Besonderes
Ich bin ÖV-Benutzer ohne Auto und biete meine Dienste für einen solcher Gemeinwohlarbeit entsprechend moderaten Stundensatz von 50 Fr. an.