Biografiewoche - Die eigene Lebensgeschichte als Energietank entdecken

Vom 5. bis 10. Juli 2020 findet eine Ferienwoche mit Biografieworkshop statt. Mit einem fünftägigen Workshop erprobt Pro Mente Sana diese Methode als Recovery-Angebot. Die Teilnehmenden setzen sich auf kreative, lustbetonte Weise mit ihrer Lebensgeschichte auseinander. Dabei erschliessen sie Energien und gewinnen Erkennt-nisse, die für Gegenwart und Zukunft nutzbar sind. Der Workshop nimmt die Hälfte der Zeit in Anspruch, die übrige Zeit dient der Erholung (Wandern, Baden, Faulenzen, Malen usw.).

 

» Flyer und Anmeldeformular

 

  • Geeignet für: Alle, die selbstbestimmt und konstruktiv mit allfälligen  Einschränkungen umgehen und eigene Ressourcen positiv einsetzen wollen. Künstlerische Fähigkeiten werden nicht vorausgesetzt.
  • Nicht geeignet für: Menschen in akuten Krisen oder anderen speziell belastenden Situationen.
  • Datum: 5. bis 10. Juli 2020. Anreise Sonntagnachmittag, Abreise Freitag nach dem Mittagessen.
  • Ort: Seminarhotel Lihn, Filzbach im Glarnerland, hoch über dem Walensee.
  • Kosten: Vollkosten betragen CHF 1‘500 mit Vollpension und Einzelzimmer. Personen, die diesen Preis nicht bezahlen können, machen einen Vorschlag, wie viel sie beitragen können. Den Rest finanziert Pro Mente Sana aus einem Fonds.
  • Workshopleitung: Isabel Baumberger, Sozialpädagogin, Moderatorin und Kommunikationsberaterin mit Zusatzausbildung am Österreichischen Institut für Biografiearbeit.
    Mehr Informationen unter www.ibaumberger.ch.
  • Psychosoziale Begleitung bei Bedarf: Jessica Früh-Marthaler, Psychiatrie-Pflegefachfrau DN II / HF. Mehr Informationen unter www.psychosozialebegleitung.ch.
  • Anmeldung bis 31.5.2020 an r.staub@STOP-SPAM.promentesana.ch