Startseite > Angebote > Recovery und Peer > Peer-Weiterbildung EX-IN

Peer Weiterbildung

Zielgruppe:

Menschen, die von psychischer Krankheit betroffen sind und ihre Erfahrungen in verschiedenen Bereichen der Begleitung von Betroffenen, der Bildung wie auch in der Öffentlichkeitsarbeit reflektiert einbringen wollen.

 

Voraussetzungen:

•    Erfahrung mit schweren psychischen Erschütterungen und ihrer Bewältigung

•    Keine akute Krise und/oder akute Sucht

•    Die Bereitschaft über die eigenen Erfahrungen zu sprechen

•    Sich auf Gruppenprozesse einlassen können

•    Ein bestehendes soziales Netz, das Sie während der Kurszeit unterstützt

•    Fähigkeit zur Selbstfürsorge

 

 

Weiterbildung „Experienced Involvement“ 2019/20

Unsere nächste Weiterbildung „Experienced Involvement“ startet im Januar 2019 in Kooperation mit den psychiatrischen Diensten St. Gallen Süd und Graubünden. Die erste Hälfte findet in den Räumlichkeiten der Klinik St. Pirminsberg in Pfäfers und die zweite Hälfte in jenen der Klinik Beverin in Cazis statt.

 

Alle Informationen zur Bewerbung sowie zur Weiterbildung finden Sie in den nachfolgenden Dokumenten. Wir haben ausserdem „häufig gestellte Fragen“ und die entsprechenden Antworten dazu für Sie zusammengestellt.

Anmeldung und Informationen

Wir bitten Sie von (telefonisch, E-Mail) Anfragen abzusehen, da es uns nicht möglich ist, jeder interessierten Person einzeln Auskunft zu geben.
Vielen Dank für Ihr Verständnis.