Startseite > Angebote > Treffpunkt Nordliecht

Treffpunkt Nordliecht

Mit dem Treffpunkt Nordliecht wurde ein Ort geschaffen, an dem sich Menschen mit psychischen Beeinträchtigungen treffen können um gemeinsam Kaffee zu trinken, neue Kontakte zu knüpfen oder einfach nur da zu sein.

 

Dabei sind immer ein bis zwei Betreuer*innen anwesend, die das Miteinandersein indirekt begleiten und in Konfliktsituationen vermitteln, um einen sicheren Ort für alle zu schaffen. Neben dem offenen Raum wird je nach Tageszeit ein Abendessen oder ein Sonntagsbrunch angeboten.

 

Willkommen sind Menschen mit psychischen Beeinträchtigungen, ob mit oder ohne Psychiatrieerfahrung. Personen, bei denen Suchtprobleme im Vordergrund stehen, verweisen wir an andere Einrichtungen.

 

News bezüglich Coronavirus: neue Öffnungszeiten

In Anlehnung an die Empfehlung des BAG und der Gesundheitsdirektion des Kanton Zürichs wird der Treffpunkt ab Dienstag, 17. März 2020, reduzierte Öffnungszeiten haben.


Dienstag, Donnerstag und Freitag von 14.00 – 20.00 Uhr, ohne Nachtessen.


Da der empfohlene Abstand von 2 Metern beim Nachtessen nicht eingehalten werden kann, können wir kein Nachtessen mehr anbieten. 


Bei Grippesymptomen wie Fieber, Husten, Halsweh, Gliederschmerzen etc. können Sie nicht in den Treffpunkt kommen. Wir empfehlen Menschen über 65 Jahren und mit Vorerkrankungen; vor allem des Herzens, der Lunge (bspw. Asthma oder chronische Bronchitis), der Leber oder Menschen mit Diabetes oder Krebs zu ihrer eigenen Sicherheit vom Besuch im Treffpunkt abzusehen.


Die Lageentwicklung bleibt schwierig abschätzbar. Wir informieren laufend über die aktuellen Öffnungszeiten auf unserer Webseite.


Das Nordliecht Team steht allen Besucher*innen auch per Telefon 044 364 04 20 zur Verfügung.