Nutzungsbestimmungen Psychosoziale e-Beratung

Angebot von Pro Mente Sana

Pro Mente Sana bietet kostenlose e-Beratung zu psychosozialen Fragen, insbesondere für psychisch behinderte oder beeinträchtigte Menschen, deren Angehörige und Nahestehende sowie weitere Bezugspersonen mit Wohnsitz in der Schweiz an. Pro Mente Sana kann diese Dienstleistung jederzeit ändern oder einstellen.


Die Beratung erfolgt durch:

  • geschulte Peers bzw. Expert_innen in psychischer Erschütterung und Gesundung
  • und einem interdisziplinären Team von Fachpersonen aus dem psychosozialen Bereich.

 

Alle e-Berater_innen haben eine Weiterbildung in online-Beratung absolviert.


Es werden keine Gesuche um finanzielle Unterstützung entgegen genommen. Für rechtliche Fragen wenden Sie sich an die telefonische Rechtsberatung von Pro Mente Sana.

 

Wichtiger Hinweis

Die e-Beratung eignet sich nicht für akute Notsituationen oder Krisen, da wir Zeit versetzt kommunizieren. Wenn notwendig, wenden Sie sich an die Dargebotene Hand Tel. 143 / www.143.ch oder Kinder und Jugendliche an die Pro Juventute Tel.147 / www.147.ch.


Die e-Beratung kann auch keine Psychotherapie ersetzen. Bei schwerwiegenden seelischen oder psychischen Beeinträchtigungen sollten Sie sich an spezifische Fachpersonen wenden.

 

Frist für Beantwortung der Anfragen

Ihre Anfrage wird spätestens innerhalb von 3 Arbeitstagen beantwortet. Falls aus dringlichen Gründen (technische Ausfälle, Personalengpässe, sehr hohes Frageaufkommen) eine Frage nicht in diesem Zeitraum beantwortet werden kann, werden Sie benachrichtigt, dass sich Ihre Antwort verzögern könnte. Wir beantworten jede Frage.

 

Haftungsausschluss

Die Beratung erfolgt freiwillig. Aus der Nutzung entsteht kein Vertragsverhältnis.


Die e-Berater_innen von Pro Mente Sana bearbeiten die Anfragen nach bestem Wissen und Gewissen. Die e-Beratung erfolgt aufgrund der Informationen, die Ratsuchende zur Verfügung stellen. Die Antworten beziehen sich somit nur auf diese Angaben. Weder Pro Mente Sana noch ihre Mitarbeiter_innen übernehmen irgendwelche Haftung oder Gewährleistung für Probleme und/oder Entscheidungen, die sich aus der Beratung ergeben.


Jegliche Haftung (einschliesslich Fahrlässigkeit) der Pro Mente Sana sowie ihrer Mitarbeitenden für Schäden oder Folgeschäden irgendwelcher Art aus dem Zugriff auf die Website oder deren Benutzung (bzw. Unmöglichkeit des Zugriffs oder der Benutzung) ist ausgeschlossen. Des Weiteren übernimmt Pro Mente Sana auch keine Verantwortung für die Inhalte von Websites, auf die in der Beratung verwiesen wird. Die Haftung liegt beim Anbieter der betreffenden Website.


Pro Mente Sana gibt keine Garantie, dass der Zugang zur Webseite jederzeit zur Verfügung steht oder frei von Viren oder schädlichen Bestandteilen ist. Wegen technischer Probleme kann der Zugang zur e-Beratung vorübergehend oder längere Zeit unmöglich oder gestört sein. Aufgrund solcher Störungen entstehen keine Ansprüche an Pro Mente Sana.

 

Datenschutz

Uns ist der Schutz Ihrer Persönlichkeits- und Intimsphäre sehr wichtig. Deshalb wahren wir Ihre Anonymität. Alle Mitarbeitenden von Pro Mente Sana unterstehen einer vertraglich vereinbarten Schweigepflicht. Sie sind nicht berechtigt, Personendaten an Dritte ausserhalb von Pro Mente Sana weiterzugeben ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung.


Obwohl wir um bestmöglichen Schutz bemüht sind, weisen wir darauf hin, dass die webbasierte e-Beratung keine absolute Sicherheit bei der Datenübertragung im Internet bietet. Es liegt in Ihrer Verantwortung, welche Angaben Sie uns machen, die Rückschlüsse auf Ihre Persönlichkeit ermöglichen, insbesondere bei der Angabe einer e-Mail Adresse während der Registrierung.

 

Verwendungszweck der Daten

Personendaten werden nur soweit erhoben, als es für die Erfüllung des Beratungsauftrages notwendig ist. Zu statistischen Zwecken werden anonymisierte Daten verwendet.

 

Ergänzende Bestimmungen

Wir behalten uns vor, die allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) wenn nötig anzupassen oder zu ändern. Diese unterstehen nur schweizerischem Recht. Gerichtsstand ist Zürich. Änderungen gelten ab dem Zeitpunkt der Veröffentlichung. Nutzer_innen erklären sich mit neuen Nutzungsbestimmungen automatisch einverstanden, wenn sie weiterhin Gebrauch von der Dienstleistung machen.


Zürich, 01. Juni 2015