Art brut

Menschen mit psychischen Beeinträchtigungen haben oft einen besonderen Zugang zu Kunst. Auf dieser Seite stellen wir einige Künstlerinnen und Künstler vor, die ihre Kreativität trotz, oder gerade wegen ihrer psychischen Belastungen ausleben.

Art Brut im Living-Museum Wil

Die nachfolgenden Werke entstanden im Atelier Living-Museum der Psychiatrie St.Gallen Nord und der Tagesstätte der Heimstätte Wil und stehen alle zum Verkauf.

Viele Künstlerinnen und Künstler der Ateliers Living-Museum der Psychiatrie St.Gallen Nord und der Tagesstätte der Heimstätten Wil zeichnen sich durch ein intensives künstlerisches Schaffen mit unterschiedlichsten Materialien und in diversen Stilrichtungen aus. Ihre Schaffenskraft ist überwältigend und der künstlerische Ausdruck authentisch und einzigartig. Ihre Werke berühren, sind humorvoll oder stimmen nachdenklich.

 

Priscilla Salathé

Die Künstlerin kommt erst seit kurzem in die Ateliers-Living Museum, fügte sich aber sehr schnell in die Künstlergemeinschaft ein, nicht zuletzt aufgrund ihres künstlerischen Flairs, welches sich nicht nur in ihren überzeugenden künstlerischen Arbeiten, sondern auch in ihrer Kleidung und ihren Outfits zeigt.

 

 

 

Pietro Martella

56-jähriger Schlosser, seit zwei Monaten in den Ateliers-Living Museum der Psychiatrie St. Gallen Nord. Er zeichnete bereits im Alter von 14 Jahren sehr gerne. Allerdings hat er dann aufgrund seiner Berufstätigkeit 30 Jahre lang nicht mehr gezeichnet. Durch seine Erkrankung fand er wieder Zugang zu seinen schöpferischen Ressourcen, das Zeichnen sei eine Therapie für ihn, äussert er.

 

 

 

Paul Hess

Als ehemaliger Versicherungsvertreter war der 64-jährige Paul Hess viel in der Schweiz unterwegs. Zur Malerei fand er jedoch erst, als er psychisch erkrankte. In seiner Zeit in den Ateliers-Living Museum hat er ein originelles Werk erschaffen, das von grosser Erfinderkraft und Fantasie zeugt. So thematisieren seine Werke Erfahrungen in der Psychiatrie, zeigen gesellschaftliche Missstände auf oder entführen die Betrachtenden in andere Welten.