News

Donnerstag, 16. November 2017

Auf der Suche nach Antworten an einer nationalen Fachtagung:

In Biel trafen sich 450 interessierte Personen (Betroffene; Angehörige; Fachpersonen) um sich über das Thema psychische Erkrankungen von Eltern, Sucht und häusliche Gewalt zu informieren und auszutauschen.

» weiter
Dienstag, 07. November 2017

Zwangsmassnahmen in der Psychiatrie nehmen in der Schweiz alarmierend zu. Wenn eine Person sich selbst oder andere gefährdet, kann sie in die Psychiatrie eingeliefert werden. Mehr als 10'000 Menschen in der Schweiz erleben jährlich eine solche Fürsorgerische Unterbringung, jede siebte Einweisung erfolgt unfreiwillig. Im Input erzählen zwei Betroffene (die Pro Mente Sana Peers) Kathia Vonlanthen und Martin Born, wie sie dieses einschneidende Erlebnis erfahren haben.

 

Den Podcast zur Sendung ist im untenstehenden Link zu finden.

» weiter
Mittwoch, 01. November 2017

Am 10. Oktober 2017, Tag der psychischen Gesundheit, verkauften in 10 Bäckereien im Kanton Thurgau ihre Brötchen mit einem «Wie geht’s Dir?»-Fähnchen. Damit richtet sich die Frage nach dem Wohlergehen der Thurgauer Bevölkerung.

» weiter