News

Mittwoch, 25. Juli 2018

Das Schalktheater in Zürich gibt psychisch betroffenen Menschen eine Spielfläche, um sich mit sich selbst auseinanderzusetzen und neue, stärkende Erfahrungen auf und neben der Bühne zu machen. In einem geschützten Rahmen und unter Anleitung von professionellen Theaterschaffenden wachsen die Menschen über sich hinaus und können schliesslich mit ihrem Auftritt auf der öffentlichen Plattform Vorurteile abbauen.

» weiter
Mittwoch, 11. Juli 2018

Auf der neuen Webplattform netzwerk-stimmenhoeren.ch können sich Stimmenhörende (als Expertinnen und Experten aus Erfahrung) und Fachpersonen, sowie weitere an diesem Thema interessierte Menschen sich gegenseitig austauschen. Ausserdem will das Netzwerks die Öffentlichkeit auf das Thema Stimmenhören aufmerksam machen und informieren.

» weiter
Freitag, 22. Juni 2018

Im Kanton Tessin erhalten Patient_innen in psychiatrischen Kliniken wenn nötig externen Beistand. Die Sozialarbeiterin Maria-Grazia Giorgis von Pro Mente Sana setzt sich gegenüber der Ärzteschaft und den Pflegenden auch für das Wohl der Patienten ein. Nicht nur die betroffenen Menschen sondern auch die Ärzte und das Pflegepersonal begrüssen diese Praxis.

» weiter
Donnerstag, 21. Juni 2018

Gesundheitsförderung Schweiz hat Pro Mente Sana und den Kantonen den Auftrag erteilt, die Kampagne „Wie geht’s Dir?“ auf der bewährten Basis weiterzuentwickeln und über die Jahre 2018 bis 2021 in der Deutschschweiz zu realisieren. Für die Westschweiz und das Tessin hat die Gesundheitsförderung Schweiz die Träger Coorasp und Class beauftragt, eine eigene Kampagne zu entwickeln.

» weiter
Dienstag, 19. Juni 2018

Neues wagen – Veränderung gestalten! Krisen sind immer auch Herausforderungen, die den Menschen zwingen innezuhalten, die Chance liegt jetzt darin, sich bewusst zu werden, was einen in diese Situation geführt hat. Dann gilt es neue Entscheidungen zu treffen, Veränderungen vorzunehmen und diese in Handlung umzusetzen. „Der Mensch kann nicht zu neuen Ufern aufbrechen, wenn er nicht den Mut aufbringt, die alten zu verlassen.“ so der französische Schriftsteller André Gide (* 22.11.1869, † 19.02.1951).

» weiter
Dienstag, 12. Juni 2018

Die Initianten vermelden, dass zurzeit über 55'000 Unterschriften gesammelt wurden - in einer Rekordzeit von nur 62 Tagen! Jetzt kann das Referendum vors Volk gebracht werden!

» weiter
Dienstag, 29. Mai 2018

Die trügerische Selbstbestimmungs-Initiative der SVP ist ein direkter Angriff auf unsere Menschen- und Grundrechte. Unter dem Namen "Allianz der Zivilgesellschaft" lanciert Schutzfaktor M zusammen mit über 100 Partnerorganisationen – eine davon ist Pro Mente Sana – und Tausenden von Einzelpersonen den Abstimmungskampf gegen die "Selbstbestimmungsinitiative" der SVP.

» weiter
Montag, 28. Mai 2018

Im neuen Jahresbericht werden in einem kleineren Format die Aktivitäten der Stiftung im Jahr 2017 kurz vorgestellt. Auch im letzten Jahr stand die Peerarbeit im Vordergrund, deshalb zeigen wir auf dem Titelbild vier Peers.

» weiter
Montag, 30. April 2018

Die trialogisch zusammengestellte Projektgruppe erarbeiteten rechtzeitig zum 40-jährigen Jubiläum eine neue Strategie der Pro Mente Sana, die in einer anschaulichen Broschüre festgehalten und publiziert wird. Nachfolgend zusammengefasst eine Auswahl der strategischen Ziele:

» weiter
Donnerstag, 19. April 2018

Die Sendung Puls im Schweizer Fernsehen SRF 1 hat Bruno Facci, Präsident a.i. VASK Schweiz zum Thema Home Treatment interviewt. Home Treatment bedeutet, wenn psychisch kranke Menschen zu Hause statt in Psychiatrien von Ärzten und Betreuern behandelt werden.

» weiter