News

Ein grosses Dankeschön an unsere Freiwilligen

Der 5. Dezember ist der internationale Tag der Freiwilligen. Er dient der Anerkennung und Förderung des ehrenamtlichen und freiwilligen Engagements. In der Schweiz betätigen sich rund 2,7 Mio. Menschen – oder vier von zehn Menschen – gemeinnützig.

 

Die Stiftung Pro Mente Sana dankt allen Freiwilligen, die uns in der Beratung, im Treffpunkt Nordliecht sowie als Vertrauenspersonen unterstützen. Im Jahr 2019 haben sie sich ehrenamtlich mit rund 1000 Stunden für Menschen mit psychischen Beeinträchtigungen eingesetzt.

Seit Corona ist der Treffpunkt Nordliecht (www.nordliecht.ch) während sieben Tagen in der Woche und zwölf Stunden pro Tag für Menschen mit psychischen Beeinträchtigungen geöffnet. Unsere 25 Freiwilligen helfen uns dabei, das Angebot aufrechtzuerhalten und damit der Vereinsamung und Isolation von Betroffenen entgegenzuwirken.

Für das Projekt «Vertrauensperson» setzen sich rund 30 Personen ehrenamtlich für Menschen ein, die via «fürsorgerische Unterbringung (FU)» in eine psychiatrische Klinik eingewiesen wurden. Das Projekt will Menschen mit psychischen Problemen helfen, die gegen ihren Willen in eine psychiatrische Klinik eingewiesen wurden.

Die Corona-Pandemie zeigt, wie fragil unser Leben ist. Wir sind alle gefordert, mit Empathie und Solidarität auf die Krise zu reagieren. Freiwilligenarbeit ist eine Möglichkeit von vielen. Als Mitglied im mental help club investieren Sie in die Förderung der psychischen Gesundheit. Erfahren Sie hier mehr über den mental help club.