News

ensa Ersthelfer*innen Kurse mit der KulturLegi günstiger

Dank einem Stiftungsbeitrag von 20'000 Franken ist es sozial benachteiligten Menschen möglich für 80 Franken den «ensa - Erste Hilfe für psychische Gesundheit»-Kurs zu besuchen.

Pro Mente Sana bekam von einer Stiftung einen Spendenbeitrag von 20'000 Franken mit dem Ziel, sozial benachteiligten Menschen den Besuch von «ensa - Erste Hilfe für psychische Gesundheit»-Kursen verbilligt zu ermöglichen.  Um diese Vergünstigung wahrnehmen zu können, benötigt man eine KulturLegi der Caritas.


Die KulturLegi ist eine Legitimationskarte, mit der sozial benachteiligte Menschen bis zu 70 Prozent Rabatt auf Eintrittspreise und Kurskosten bei Kultur-, Bildungs- und Sportinstitutionen erhalten. Voraussetzung für den Erhalt einer KulturLegi ist es, dass die Personen nachweislich am oder unter dem Existenzminimum leben.


Die Nachfrage den ensa Kurs mit der KulturLegi zu besuchen ist schon kurz nach der Einführung des Angebots sehr hoch. Pro Mente Sana bedankt sich bei der Stiftung, die nicht genannt werden möchte, für das Engagement zugunsten von Betroffenen Menschen.