News

Kampagne Suizidprävention: Kanton Zürich und das BAG sichern reden-kann-retten.ch

Das Bundesamt für Gesundheit (BAG) und Prävention und Gesundheitsförderung Kanton Zürich sichern den Weiterbestand der nationalen Website reden-kann-retten.ch.

Von 2016-2018 hat Prävention und Gesundheitsförderung Kanton Zürich gemeinsam mit der SBB die Suizidpräventionskampagne «Reden kann retten» entwickelt und umgesetzt. Teil davon ist die nationale Website reden-kann-retten.ch. Sie ist eine Kopie der Zürcher Website suizidpraevention-zh.ch; ergänzt um Adressen in allen Kantonen und übersetzt in französisch und italienisch.


Der Kanton Zürich macht weiterhin mit Online-Werbung auf das Thema und seine Website aufmerksam und setzt auch die Sujets seiner Jugendkampagne ein, um jungen Menschen die Angebote auf 147.ch bekannt zu machen. Die SBB konzentriert sich seit Anfang 2019 auf Suizidprävention im direkten Zusammenhang mit dem Bahnbetrieb.


Das Bundesamt für Gesundheit (BAG) hat sich erfreulicherweise bereit erklärt, den Weiterbestand der nationalen Website reden-kann-retten.ch zu sichern. Prävention und Gesundheitsförderung Kanton Zürich unterstützt das BAG bei der Webredaktion.