News

Roger Staub im Interview zum Coronavirus

Constantin Seibt von der Republik hat mit verschiedensten Experten gesprochen, unter anderem mit Roger Staub, Geschäftsleiter Pro Mente Sana. Im Interview erklärt er, weshalb Panik nicht nötig ist. Denn: „Ein Virus ist kein Lebewesen, es klettert nicht den Ärmel hoch; man kann es wegwaschen.“

 

Das Coronavirus verbreitet sich. Seit Ewigkeiten hat sich der Alltag in der Schweiz nicht mehr so radikal verändert wie durch das Coronavirus. Respekt vor dem Virus scheint angebracht. Nur lähmt zu viel Angst. Und Panik ist oft schlimmer als ihr Anlass.
Wie also fürchtet man sich vernünftig? Und was tut man, wenn jemand im eigenen Haushalt Panik hat? Oder wenn es einen selbst erwischt? Und wie verändert der Ausnahmezustand dieses Land?

Im Beitrag der Republik hat Constantin Seibt mit den verschiedensten Experten gesprochen: einer Verhaltenstherapeutin; dem Kopf hinter der Stop-Aids-Kampagne; einer Psychoanalytikerin; einem Historiker, der ein Buch über Anthrax schrieb; und für den Frieden mit einer Trainerin für gewaltfreie Kommunikation.

Danach hat er die besten Tipps und die interessantesten Erkenntnisse als Liste, Interview oder Lauftext zusammengefasst. Lesen Sie hier den gesamten Beitrag.