Startseite > News & Events

News

Dienstag, 30. Mai 2017

Die Kampagne «Reden kann retten» zeigt neu mit Filmclips, warum es so wichtig ist, über Suizidgedanken zu sprechen. Drei Menschen, die einen Suizidversuch überlebt haben, berichten von ihren Erfahrungen und machen Mut und Hoffnung. «Reden kann retten» ist eine gemeinsame Kampagne von SBB und Kanton Zürich. Sie wird unterstützt von der Dargebotenen Hand und weiteren Partnern.

» weiter
Mittwoch, 19. April 2017

Der neue Dokumentarfilm CRAZYWISE, wird exklusiv als Europa-Filmpremiere am 4. Mai 2017 im Kino «cineBubenberg» (Bern) mit anschliessender Podiumsdiskussion gezeigt.

» weiter
Mittwoch, 22. März 2017

Die neue Ausgabe von "Pro Mente Sana aktuell", die so gar nicht mit kleinen Schritten, sondern ganz im Zeichen der weiten Sätze daherkommt.

» weiter
Montag, 20. März 2017

Die Pro Mente Sana Jahrestagung zum Thema "Soziale Sicherheit und psychische Gesundheit – TRÄGT das soziale NETZ" stiess auf grosses Interesse und war ausgebucht.

» weiter
Donnerstag, 16. Februar 2017

Der Bundesrat hat heute eine ausgewogene Botschaft zur IV-Weiterentwicklung präsentiert. «Es ist richtig, den Fokus auf die berufliche Eingliederung von Jugendlichen mit psychischen Beeinträchtigungen zu setzen», sagt Pascale Bruderer Wyss, Präsidentin von Inclusion Handicap.

» weiter
Dienstag, 07. Februar 2017

In Bern startete mit einem vollbesetzten Symposium ein neuer Trialog zum Tabuthema „Neuroleptika reduzieren und absetzen“ Mit einem Auftaktsymposium am 26.1.2017 wurde das Projekt Andrea Zwicknagl, Peer-Mitarbeiterin (Expertin durch Erfahrung) im psychiatrischen Dienst Interlaken und von Christian Burr, Pflegeexperte in den Universitären psychiatrischen Diensten Bern, lanciert.

» weiter
Freitag, 30. Dezember 2016

Der Weg in die Arbeitswelt ist für junge Menschen eine grosse Herausforderung und oft mit Stolpersteinen verbunden. Ganz besonders gilt das für Jugendliche mit psychischen Schwierigkeiten oder Erkrankungen.

» weiter
Mittwoch, 21. Dezember 2016

Seit 4 Jahren läuft das Schulprojekt „Aufklärung statt Ausgrenzung“ unter der Führung der Pro Mente Sana erfolgreich an diversen Schweizer Schulen. Bisher konnte das beliebte Projekt nicht zuletzt Dank der Unterstützung diverser Stiftungen regelmässig (50 – 70 Schulklassen im Jahr) durchgeführt werden. Die zukünftige Finanzierung des Projektes ist aber nicht mehr gesichert. Deshalb haben der Stiftungsrat und die Geschäftsleitung entschieden, ein mindestens halbjährliches „Timeout“ einzulegen. Die Zeit soll dazu genutzt werden, die bisherigen Erfahrungen mit dem Projekt zu evaluieren und allfällige konzeptionelle Anpassungen zu prüfen.

» weiter
Donnerstag, 03. November 2016

An der Schlussveranstaltung des Berner Filmpreis Festivals 2016 wurden die Berner Filmpreise 2016 bekannt gegeben. Der Publikumspreis erhielt in der Kategorie "besten Langfilm" GLEICH UND ANDERS von Jürg Neuenschwander .

» weiter
Mittwoch, 21. September 2016

Psychische Erkrankungen bedeuten sowohl für den Patienten wie auch für die betroffene Familie eine aussergewöhnliche Belastung. Sie sind reale Erkrankungen, welche Leiden und Hindernisse im Lebenverursachen.

» weiter