Startseite > News & Events

News

Dienstag, 12. Juli 2016

Der Kanton Zürich hat schweizweit eine der höchsten Quoten von Zwangseinweisungen in die Psychiatrie. Viele der betroffenen Patienten wehren sich gegen diese Massnahme.

» weiter
Donnerstag, 07. Juli 2016

In der Schweiz ist auf den 1. Januar 2018 in der stationären psychiatrischen Versorgung die Einführung eines neuen Finanzierungssystems TARPSY geplant. Kernstück des Vorhabens: Die Behandlungstarife sollen national vereinheitlicht, diagnoseabhängig ausgestaltet und im zeitlichen Verlauf abgestuft werden. Die für die Einführungsarbeiten zuständige SwissDRG nennt als eines der zentralen Ziele, der Wett-bewerb zwischen den Kliniken müsse verstärkt werden.

» weiter
Dienstag, 21. Juni 2016

Die Stiftung Pro Mente Sana hat sich an der Vernehmlassung zur Verordnung des EDI über die Festsetzung des Beitrags für die allgemeine Krankheitsverhütung beteiligt. Sie begrüsst die Erhöhung des Beitrages für die allgemeine Krankheitsverhütung und die Stärkung der präventiven Gesundheitspolitik auf die psychische Gesundheit. Der grössere Einsatz der Mittel soll aber entgegen dem Vorschlag mehrheitlich in Projekte und Aktivitäten investiert werden, und die Vergabe der Mittel ohne grosse bürokratische Verfahren gesprochen werden.

 

» weiter
Donnerstag, 16. Juni 2016

Die Psychiatrie darf nicht nur ein Stiefkind der nationalen Gesundheitsversorgung sein.

» weiter
Mittwoch, 08. Juni 2016

Die Recovery Orientierung hat Bewegung in die psychiatrische Versorgung gebracht. Die darin enthaltene Botschaft, dass es möglich ist von schwerer psychischer Erkrankung zu genesen, verbreitet Hoffnung.

» weiter
Donnerstag, 28. April 2016

Der Internationale Kongress „Psychische Gesundheit aus der Generationen-

perspektive“ im Congress Center Basel, will Psychische Gesundheit transgenerational denken und die gesamte Familie ins Zentrum stellen.

» weiter
Mittwoch, 20. April 2016

Lohnt es sich für Führungskräfte, dem Thema psychische Gesundheit Beachtung zu schenken? Wir sind der festen Überzeugung: Ja!

» weiter
Dienstag, 19. April 2016

Pro Mente Sana und der VPOD haben den Schlussbericht zur TARPSY-Version 0.3. eingesehen und geprüft. Leider wurde der Forderung diverser Organisationen nach einer breiten Vernehmlassung und dem Einbezug von PatientInnen- und Betroffenenorganisationen nicht entsprochen.

» weiter
Freitag, 18. März 2016

Ist Autismus eine Krankheit oder ein individuelles, unübliches Profil von Fähigkeiten? Wie bei anderen Formen psychischer Beeinträchtigung stellen sich auch beim Thema Autismus-Spektrum-Störungen zahlreiche Fragen.

» weiter
Montag, 14. März 2016

Die Pro Mente Sana hat sich aktiv an der Vernehmlassung zur Änderung des Bundesgesetzes über Ergänzungsleistungen zur AHV/IV (ELG) beteiligt.

» weiter