Startseite > News & Events > Radio loco-motivo

Sendungshinweis Radio loco-motivo Bern

Wasser – (k)ein Menschenrecht?

Für uns ist es selbstverständlich, jederzeit frisches, sauberes Wasser zur Verfügung zu haben. Anderswo stehen Kinder wie Erwachsene Schlange, um wenigstens ein paar Liter des kostbaren Guts in ihre Kanister und Plastikflaschen abzufüllen. Doch exakt in solchen Armutsländern machen internationale Konzerne grosse Geschäfte mit dem Grundwasser. Ist dieses eine Handelsware wie jede andere auch – oder nicht vielmehr ein unverkäufliches Allgemeingut? Ist der Zugang zu sauberem Trinkwasser nicht ein Menschenrecht? Ein Kommentar.
Ausserdem: Gedanken über das Glück

Datum/Zeit: Mittwoch, 20. Juni 2018, 17.00 -18.00 Uhr

Wiederholung: Sonntag, 1. Juli 2018,  17.00 Uhr

 

Nachhören und weitere Infos: www.radiolocomotivo.ch

Radio loco-motivo

Menschen mit und ohne Psychiatrieerfahrung machen gemeinsam Radio.

 

Das Projekt Radio loco-motivo wurde 2011 von der Interessengemeinschaft Sozialpsychiatrie Bern igs in Zusammenarbeit mit der Radioschule klipp+klang und Radio Bern RaBe initiiert. Seit 2012 ist die Redaktion Bern eine Sendungsredaktion von Radio RaBe, seit 2014 ein eigenständiges Freizeitangebot der igs. Die Redaktion Winterthur, begleitet von den Insititutionen VESO und wisli, ist seit 2015 eine Sendungsredaktion von Radio Stadtfilter. Die Redaktion Solothurn ist nach ihrer Pilot-Sendung im Aufbau.

 

Alle Redaktionen werden von der Radioschule klipp+klang ausgebildet.