Startseite > News & Events > «Wie geht’s dir?» - Aktionstage

Kanton Aargau, 10. September bis 31. Oktober 2019

Kanton Aargau, 10. September bis 31. Oktober 2019

Gemeinsam statt einsam – wir machen psychische Gesundheit zum Thema. Der Kanton Aargau organisiert mit dem kantonalen Netzwerk Psychische Gesundheit die Aktionstage Psychische Gesundheit. Mehr als 30 Institutionen sensibilisieren für das Thema, vermitteln Informationen und schaffen ein Bewusstsein für den Umgang mit psychischer Gesundheit. Es finden Referate, Podiumsdiskussionen und Filmvorführungen statt.

 

  • Strassenaktion "Seien Sie ein Unikat" (10.09.2019)
  • Film mit Podiumsgespräch "Geschwisterkind" – eine herausfordernde Rolle (13. und 18.09.2019)
  • Spielfilm "Burnout" (13., 27., 31.10.2019)

 

Datum:

10.09.2019 – 31.10.2019

 

Standorte:

22 Aktionen an diversen Standorten im Kanton Aargau.

 

Wer kann teilnehmen?

Alle sind zu den Aktionstagen Psychische Gesundheit eingeladen. 

 

Kanton Basel-Stadt, 20. bis 30. Oktober 2019

Kanton Basel-Stadt, 20. bis 30. Oktober 2019

Kino, Stadtführung, Kunstbetrachtung, interaktive Workshops, Vorträge und mehr – die Basler Aktionstage Psychische Gesundheit 2019 zum Thema Beziehungen bieten Interessierten, Angehörigen, Betroffenen und Fachpersonen eine interaktive Plattform für einen offenen Austausch. Mit Hilfe der abwechslungsreichen und informativen Veranstaltungen können Vorurteile abgebaut, Tabus gebrochen und Brücken geschaffen werden.

Kanton Bern, 10. Oktober bis 22. November 2019

Kanton Bern, 10. Oktober bis 22. November 2019

Die Berner Aktionstage psychische Gesundheit bieten Dauerveranstaltungen sowie Events zum Thema psychische Gesundheit bei Kindern, Jugendlichen und Bezugspersonen für Betroffene, Angehörige, Fachleute und Interessierte.

 

Kanton Solothurn, 30. Oktober bis 8. November 2019

Kanton Solothurn, 30. Oktober bis 8. November 2019

Die 11. Aktionstage Psychische Gesundheit des Kanton Solothurns bieten Besucherinnen und Besuchern mit Vorträgen, Diskussionen, Theater, Filme, Lesungen und Begegnungen Einblick in Schicksale, zeigen aber auch Lösungswege aus Krisen. Die Aktionstage sind Teil des Programms Ernährung, Bewegung und psychische Gesundheit, das der Kanton Solothurn in Zusammenarbeit mit Gesundheitsförderung Schweiz finanziert und umsetzt.