Medienmitteilungen

Mittwoch, 10. Oktober 2018

Menschen in der Schweiz sehen im Arbeitsstress die Hauptursache für psychische Leiden. Im Umgang mit denselben scheinen vor allem zwei «Strategien» zur Anwendung zu kommen: Leiden und Schweigen. Dies zeigt eine neue Studie der Forschungsstelle sotomo. Die Kampagne «Wie geht’s dir?» macht sich deshalb stark für einen offenen Umgang mit dem heiklen Thema. Pro Mente Sana engagiert sich im Auftrag der Gesundheitsförderung Schweiz für dieses wichtige Anliegen.

» weiter
Montag, 20. August 2018

Das Pilotprojekt der Tour de Courage, welches vom 10. bis 15. September 2018 erstmals durch die Schweiz fährt, ist ein Beitrag zur Entstigmatisierung und dem Abbau von Vorurteilen. Die 14 Personen, die an einer Depression oder einer anderen psychischen Krankheit leiden, plus Begleitpersonen fahren über 320 Kilometer über St. Gallen über Frauenfeld, Zürich, Brugg, Balsthal, Biel/Magglingen nach Bern, wo ihre Tour im Rahmen des 1. Nationalen Patientenkongresses im Stade de Suisse endet.

» weiter
Dienstag, 27. März 2018

Gemeinsam den Herausforderungen der Psyche begegnen:

Mit dem ersten nationalen Patientenkongress möchten die Berner Fachhochschule Gesundheit, das Netzwerk Psychische Gesundheit und die Stiftung Pro Mente Sana Betroffenen, Angehörigen, Fachpersonen und Interessierten eine Plattform zum gegenseitigen Austausch bieten und spannende Beiträge zu folgenden Themenschwerpunkten präsentieren: Humor und Depression, Digitalisierung, Psychopharmaka und Sport.

» weiter