Ärzte

Rechtliche Grundlagen im medizinischen Alltag

 

Ein Leitfaden für die Praxis.

2. überarbeitete Auflage, 2013. 159 Seiten.

Hrsg. von der Schweiz. Akademie der Medizinischen Wissenschaften und der

Verbindung der Schweizer Ärztinnen und Ärzte.

Dieser Leitfaden vermittelt in kompakter Form juristisches Basiswissen für den ärztlichen Alltag. Er richtet sich sowohl an Ärztinnen und Ärzte, als auch an PatientInnen. Das Praxishandbuch ist übersichtlich gegliedert und behandelt alle rechtlich relevanten Bereiche in der Beziehung zwischen Arzt/Ärztin und PatientIn. Sein Nutzen für die Praxis besteht darin, dass er häufig auftretende Fragen aus dem medizinischen Alltag einfach und anwendungsorientiert beantwortet. So zum Beispiel: Welche Qualitätsanforderungen muss ein ärztliches Gutachten erfüllen? Was genau ist unter dem Arztgeheimnis zu verstehen? Welche Rechte haben PatientInnen in Bezug auf ihre Krankengeschichte? Welche rechtlichen Fragen stellen sich bei der Betreuung von älteren, pflegebedürftigen PatientInnen?

 

Des Weiteren werden heikle Bereiche der ärztlichen Tätigkeit wie Sterbehilfe, Schwangerschaftsabbruch, Fortpflanzungsmedizin, Zwangsbehandlungen und vieles mehr im jeweiligen gesetzlichen Kontext erläutert. Dem neuen Erwachsenenschutzrecht ist ein eigenes Kapitel gewidmet, unter anderem mit den Themen Patientenverfügung und Vorsorgeauftrag.

 

Die 2. überarbeitete Auflage ist unter www.samw.ch als pdf-Datei einsehbar.

 

Anita Biederman, Juristin, pms aktuell 14/1