Medien

Die Stiftung Pro Mente Sana wirbt mit ihrer Medienarbeit für Themen der psychischen Gesundheit. Wir setzen uns für eine faire Berichterstattung ein und fördern das Verständnis für psychisch beeinträchtigte Menschen. Hier finden Sie aktuelle Medienmitteilungen und einen Kontakt für Medienauskünfte.

Aktuelle Medienmitteilungen

Mit unserer Berichterstattung wollen wir zu einem verantwortungsvollen Umgang der Thematik in den Medien beitragen und wünschen uns, dass die psychische Gesundheit in der öffentlichen Wahrnehmung weiter an Relevanz gewinnt.

UN-Behindertenrechtskonvention

31. März 2022: UNO-Ausschuss stellt der Schweiz ein schlechtes Zeugnis aus 

Der UNO-Ausschuss für die Rechte von Menschen mit Behinderungen (BRK-Ausschuss) hat der Schweiz nach eingehender Prüfung seine abschliessenden Bemerkungen unterbreitet. Die Erkenntnis ist ernüchternd: Die Schweiz verletzt in vieler Hinsicht die
Rechte der 1.8 Mio. Menschen mit Behinderungen. Die von der Behindertenrechtskonvention (BRK) geforderte Inklusion wird auf allen Staatsebenen und in der Gesellschaft noch zu wenig gelebt.

Veröffentlichung Schattenbericht

08. März 2022: Mangelhafte Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention

Die Schweiz wird im März 2022 zum ersten Mal zur Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention (BRK) geprüft. Die Schweiz vertritt die Ansicht, die BRK schon weitgehend zu erfüllen. Der nun vorliegende Schattenbericht von Inclusion Handicap zuhanden des UNO-Behindertenrechtsausschusses zeigt klar: Die Schweiz hat die Anforderungen der BRK bei weitem noch nicht erfüllt. Mitbestimmung, Wahlfreiheit und Teilhabe für Menschen mit Behinderungen sind nicht gesichert.

Talk im mental help club mit Renato Kaiser und Jahn Graf

03. Februar 2022: «Humor und Psyche, was darf Satire?»

Menschen mit psychischen Beeinträchtigungen sollen in allen Bereichen des gesellschaftlichen Lebens teilhaben können. Auch von Humor sollen marginalisierten Gruppen nicht ausgeschlossen werden. In der Live-Sendung des mental help clubs vom 7. Februar diskutieren Komiker und Slam Poet Renato Kaiser und «Rollstuhl-YouTuber» Jahn Graf, was Satire darf.

Immer auf dem Laufenden sein?

Möchten Sie regelmässig über die Medienmitteilungen der Stiftung Pro Mente Sana informiert werden? Lassen Sie sich auf unseren Medienverteiler setzen.

Auskünfte

Wir stehen Medienschaffenden für rasche und kompetente Auskünfte zu den Aktivitäten unserer Stiftung zur Verfügung. Journalist*innen, die über die psychische Gesundheit berichten, bieten wir gerne Hilfestellung an. Kontaktieren Sie uns, wenn Sie Expertinnen und Ansprechpartner sowie Empfehlungen und Hintergrundinformationen für Ihre Berichterstattung suchen.

Füllerinserate

Inserate für Printmedien zur freien Verwendung:

Füllerinserat Sujet 1 «Nadia Pernollet» (Druck-PDF)

Füllerinserat Sujet 2 «Robin Rehmann» (Druck-PDF)

Füllerinserat Sujet 3 «Angehöriger» (Druck-PDF)

Die Inserate können in verschiedenen Formaten unter kontakt@promentesana.ch bestellt werden.